Neue Heizungspumpen sparen Energie

Alte Heizungspumpen benötigen viel zu viel Energie: In einem Drei-Personen-Haushalt verbraucht sie durchschnittlich 520 bis 800 Kilowattstunden im Jahr. Lt. Stiftung Warentest verteuert sich die Stromrechnung dadurch um ca. 150,– € im Jahr.. In Zeiten, in denen viel geheizt wird, wird rund 6000 Stunden heißes Wasser umgewälzt, und das unabhängig davon, ob diese Wärme auch verbraucht wird oder nicht.

Ist Ihre Heizungspumpe also älter als 10 Jahre, sollten Sie diese bald gegen eine sparsamere Anlage austauschen. Die Investitionskosten lohnen sich aber aufgrund der Stromersparnis. Fragen Sie uns! Wir zeigen Ihnen die für Sie passenden Alternativen auf.

sit eleifend sem, elementum venenatis, leo. Aliquam Curabitur facilisis id, mattis leo